Antike Möbel und Alligatoren auf Teppichen: Das Chloe Hotel in einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert in New Orleans

Hotel Die Chloe befindet sich in einem alten Herrenhaus aus den 1860er Jahren in New Orleans. Das interessante Interieur des Designers wurde von der Atmosphäre des Südens der Mitte des 19. Jahrhunderts inspiriert. Der südviktorianische Stil ist geprägt von hohen Decken, reichem Stuck, geschnitztem Holz – diesen Reichtum betonte der Designer mit Hilfe von tiefen Blautönen, hellen Textilien und Polstern, antiken dunklen Holzmöbeln. Gleichzeitig sind auf den Teppichen Alligatoren abgebildet – sie sind häufige Gäste an diesen Orten; und bei einigen Objekten werden sogar orientalische Motive vermutet: Ornamente, Tiere, Materialien. Und wenn für die öffentlichen Bereiche ein dunkler Bereich gewählt wurde, sind die Räume dagegen in hellen Farben mit Akzentmöbeln gestaltet. Das Hotel sieht aus wie ein Privathaus, als ob man auf einer Reise einfach bei Freunden übernachtet – und das verleiht dem Hotel einen besonderen Charme!